Protovision website in English  Protovision Webseite auf deutsch Header Protovision    

RF-Modulator-Ersatz

RF-Modulator-Ersatz

Bild vergrößern

ab 25,00 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: 3-6 Wochen

Noch 20 Stück auf Lager!


0
Noch keine Rezension vorhanden.
Jetzt bewerten!

Artikeldatenblatt drucken

Lieferumfang:
  (Noch 10 Stück auf Lager)    
  (Noch 10 Stück auf Lager)    +8,00 EUR

Noch 20 Stück auf Lager!!


Dieser C64 RF Modulator Ersatz basiert auf den Schaltplänen ähnlicher Designs wie Zero-X/OMS's Modified Commodore RF Modulator Design und JMP$FCE2's S-Video only Design. Dieses Board kann verwendet werden,
  1. um einen beschädigten oder defekten RF-Modulator in deinem C64 zu ersetzen,
  2. um die Schärfe Ihrer Videoausgabe zu verbessern oder als moderne Lösung,
  3. oder um die Composite/Luma/Chroma-Ausgangsfunktionalität des Originalmodulators auf neuen Motherboards wie dem SixtyClone oder Bwack's KU-14194 zu ersetzen.

Dieses Design hat einige Ziele, die es von den anderen unterscheidet
  • Es ist eine universelle Lösung, die sowohl zum C64 als auch zum C64C passt und elektrisch kompatibel ist, ohne dass Komponenten auf der Platine ausgetauscht oder Überbrückungsdrähte für die Stromversorgung verlegt werden müssen.
  • Es ist einfach und kostengünstig zu bauen, mit nur einer einzigen, kleinen Platine und allen durchkontaktierten Komponenten.
  • Er bietet einen hochwertigen S-Video-Ausgang (Y/C), während der Composite-Video-Ausgang aus Kompatibilitätsgründen erhalten bleibt.
  • Er bietet einstellbare Luma/Chroma-Ausgangspegel zur Feinabstimmung des S-Videosignals. Dies ermöglicht die bestmögliche Kompatibilität mit einer Vielzahl von verschiedenen Board-Revisionen, VIC-Chips, veralteten Komponenten und Monitoren. Dank der einstellbaren Pegel kann diese Karte auch mit S-Video-Kabeln mit oder ohne Inline-Widerstand verwendet werden, um das durch einen zu hohen Chroma-Pegel verursachte "Schachbrettmuster" zu beseitigen.

Dieser RF-Modulator-Ersatz ist kompatibel mit den Motherboard-Revisionen 250407, 250425, 250466 und 250469 und sowohl mit NTSC- als auch PAL-VIC-II-Chips. Er sollte auch mit dem KU-14194-Board von Bwack kompatibel sein, da es den Standard-Longboard-RF-Modulator verwendet.

Es ist jedoch nicht kompatibel mit den frühen Revisionen der 326298-01-Boards mit dem 5-Pin-AV-Ausgang. Diese Revision verwendet ein anderes Modulator-Pin-Layout, und die Videosignale werden nicht im Modulator kombiniert. Sie werden stattdessen mit diskreten Komponenten innerhalb der VIC-II-Dose verarbeitet.
 
RF-Modulator-Ersatz

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Andys Utility Cartridge 150101

Andy's Utility Cartridge 150101


28,00 EUR (inkl. 19% MwSt. )
Bugs Inc.

Bugs Inc.


35,00 EUR (inkl. 19% MwSt. )
1541 Diagnostic Cartridge

1541 Diagnostic Cartridge


25,00 EUR (inkl. 19% MwSt. )
TFC3+ (The Final Cartridge III+)

TFC3+ (The Final Cartridge III+)


35,00 EUR (inkl. 19% MwSt. )
Epyx Fastload

Epyx Fastload


23,00 EUR (inkl. 19% MwSt. )
SD2IEC ohne Kabel (Upgradefähig dank Atmega 1264)

SD2IEC ohne Kabel (Upgradefähig dank Atmega 1264)


57,00 EUR (inkl. 19% MwSt. )

Diesen Artikel haben wir am 17.10.2022 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!